Beta Alanin

Fitness Wiki
Fitness Wiki

Beta Alanin ist eine nicht notwendige (nicht essentielle) Aminosäure. Rindfleisch, Hühnerfleisch und Schweinefleisch sind besonders reich an Beta Alanin, welches der Körper jedoch auch über die körpereigene Synthese herstellen kann.

Was bewirkt Beta Alanin?

Im Körper kann sich Beta Alanin mit der Aminosäure Histidin verbinden und daraus Carnosin bilden. Carnosin wirkt im Muskel als Puffer ungebundener Wasserstoff Ionen (H+). Ohne das Carnosin bewirken diese im Muskel eine Übersäuerung und schränken damit die sportliche Leistungsfähigkeit ein. Generell erhöht Beta Alanin also die Carnosinkonzentration im Körper und beugt somit der Übersäuerung im Köper vor.

Natürlich kann Beta Alanin nur begrenzt über Nahrungsmittel aufgenommen werden, daher wird schon seit einigen Jahres in besonders im Ausdauer- und Kraftsport zusätzlich zu Beta Alanin oder Beta Alanin haltigen Nahrungsergänzungsmitteln gegriffen. Zahlreiche Studien belegen die Steigerung von Muskelmasse, Kraftausdauer und Stärke durch Beta Alanin. In weiteren Studien konnte nun auch eine Auswirkung auf die anaerobe Ausdauer und der Reduktion des Köperfettanteils nachgewiesen werden.

Welche Nebenwirkungen hat die Einnahme von Beta Alanin?

Beta Alanin führt bei der ersten Einnahme in vielen Fällen zu einem starken Kribbeln, welcher in der Medizin als akute Parästhesie bekannt ist. In wenigen Fällen führt die Einnahme auch zu brennen und Rötungen auf der Kopfhaut und im Ohr. Oftmals ist die Nebenwirkung von der Dosierung abhängig, daher sollte man sich auch mit diesem Produkt vertraut machen und in kleinen Dosen beginnen.

Viele Produkte, wie zum Beispiel Pre Workout Booster beinhalten bereits Beta Alanin als wirkungsverstärker. Eine zusätzliche Supplementierung ist hierbei in den meisten Fällen nicht mehr nötig (s. Inhaltsstoffe).

Wir empfehlen

Beta Alanin wurde mehrfach durch Studien getestet. Folgende Vorteile wurden dadurch zweifelsfrei erwiesen:

  • Steigerung der Muskelkraft
  • Steigerung des Muskelvolumens
  • Steigerung der aeroben Ausdauer
  • Steigerung der anaeroben Ausdauer
  • Verhinderung der Übersäuerung des Muskels
  • Verzögerung der Muskelermüdung

Die Konzentration von Carnosin kann bereits durch eine angepasste Ernährung, reich an Beta Alanin gesteigert werden.

Marcus Graf

Geschrieben von Marcus Graf

Ich weiß aus eigener Erfahung, dass Fitness nicht immer leicht ist. Auf Athl3tics will ich dir deshalb helfen deine Fitnessziele zu Erreichen. Hier gibts Ernährungspläne, Trainingspläne und jede Menge Fitness Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.