Dwayne „The Rock“ Johnson kennt doch eigentlich jeder oder?

Er gehört nicht nur zu Hollywoods A-List, sondern gehört auch zu den WWE Superstars.

Ist dir jemals aufgefallen, dass man ihn immer in Topform sieht?

Klar, als Schauspieler wird er dafür bezahlt, aber selbst andere Top Darsteller wie Ryan Raynolds oder Jason Statham haben höhen und tiefen.

Jetzt hat Dwayne „The Rock“ Johnsons seinen Ernährungsplan veröffentlich, welcher in Zusammenarbeit mit IFBB pro bodybuilder George Farah entstanden ist.

Achtung: Der Ernährungsplan ist nichts für Anfänger und hat enorm viele Kalorien!

Übrigens: Bereits im Vorfeld habe ich schon einen Artikel geschrieben, in dem sich ein Muscle and Fitness Redakteur an The Rocks Ernährungsplan versucht hat und daran verzweifelt ist. Den Artikel findest du Dieser Mann hat sich ein Tag wie Dwayne “The Rock” Johnson ernährt.

The Rocks Ernährungsplan

Dwayne „The Rock“ Johnsons Ernährungsplan besteht aus 7 Mahlzeiten.

Übrigens: Der Ernährungsplan war ursprünglich auf English, ich habe ihn mal übersetzt und umgerechnet.

Mahlzeit 1

  • 280 Gramm Dorsch / Kabeljau
  • 2 ganze Eier
  • 2 Schüsseln Haferflocken

Mahlzeit 2

  • 220 Gramm Dorsch / Kabeljau
  • 340 Gramm Süsskartoffeln
  • 1 Schüssel Gemüse

Mahlzeit 3

  • 230 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • 2 Schüsseln Reis
  • 1 Schüssel Gemüse

Mahlzeit 4

  • 220 Gramm Dorsch / Kabeljau
  • 2 Schüsseln Reis
  • 1 Schüssel Gemüse
  • 1 Esslöffel Fischöl

Mahlzeit 5

  • 220 Gramm Steak
  • 340 Gramm gebackene Kartoffeln
  • Spinat Salat

Mahlzeit 6

  • 280 Gramm Dorsch / Kabeljau
  • 2 Schüsseln Reis
  • Salat

Mahlzeit 7

  • 30 Gramm Casein Protein
  • 10 Eiweiß Omlett
  • 1 Schüssel Gemüse (Zweibeln, Paprika, Pilze)
  • 1 Esslöffel omega-3 Fischöl

Kommentare zum Ernährungsplan

The Rock macht von 4 bis 5 Uhr morgens Ausdauer bzw. Cardio Training, dannach nimmt er 4 bis 5 Löffel OPTIMUM Nutrition Amino Energy.

Direkt nach seinem Ausdauer Training am Morgen isst er sein Frühstück, also Mahlzeit Nummer 1.

Nach dem Frühstück geht er ans Eisen und zieht seinen Trainingsplan durch.

Nach dem Training trinkt er Optimum Nutrition Platinum Hydro Whey Protein und 15 Gramm Glutamin.

30 Minuten nach dem Training trinkt er ein Gatrorade, wobei ich nicht sagen kann warum.

Übrigens: Den Englischen Artikel samt Ernährungsplan gibt es im Übrigen auf Muscle and Fitness.