Hanging Pike

hanging pike - Hanging Pike
  1. Häng Dich im Oberhandgriff (Handflächen zeigen weg von Dir) etwas breiter als schulterbreit an eine Klimmzugstange und halte Deine Beine und Füße aneinander. Tipp: Du kannst Bandagen benutzen, um das Festhalten an der Stange zu erleichtern.
  2. Nun beuge Deine Knie um 90° und hebe Deine Beine, sodass die Waden senkrecht und die Oberschenkel parallel zum Boden sind. Das ist Deine Startposition.
  3. Ziehe Deine Biene hoch, während Du ausatmest, bist Du die Stange über Dir fast mit den Schienbeinen berührst. Tipp: Versuche Deine Beine so weit wie möglich auszustrecken, wenn Du oben bist.
  4. Senke Deine Beine so langsam wie möglich bis Du Deine Startposition erreichst. Tipp: Vermeide zu jeder Zeit Schwingen und das Nutzen von Bewegungsenergie.
  5. Wiederhole die Bewegung für die empfohlene Anzahl an Wiederholungen.

Variationen: Um diese Übung anspruchsvoller zu gestalten, kannst Du Gewichte für die Fußgelenke nutzen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=v/n0pXiaKvVJM

Marcus Graf

Geschrieben von Marcus Graf

Ich weiß aus eigener Erfahung, dass Fitness nicht immer leicht ist. Auf Athl3tics will ich dir deshalb helfen deine Fitnessziele zu Erreichen. Hier gibts Ernährungspläne, Trainingspläne und jede Menge Fitness Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.