Konzentrationscurl

konzentrationscurl 1 - Konzentrationscurl

Ausgangsposition:

Zunächst wird ein dem Trainingstyp und Fitnesslevel entsprechendes Gewicht ausgewählt. Nun setzt man sich auf eine Flachbank, die Kurzenhanteln werden im Untergriff aufgenommen (der Daumen zeigt nach außen). Dann beugt man sich leicht nach vorn und stellt die Ellenbogen auf die inneren Seiten der Knie ab. Die andere (freie) Hand ruht auf dem anderen Bein. Der Arm sollte gestreckt sein und die Hanteln über dem Boden.

Übung:

Nun wird das Gewicht nach vorn in Richtung der Schultern gecurlt, während der Bizeps kontrahiert wird. Der Ellenbogen ist fest und ruht während der gesamten Zeit auf dem Knie. Die Handfläche zeigt nach vorn weg vom Schenkel. Bei Beginn der Übung wird ein-, beim Hochziehen ausgeatmet.

Merke:

Die korrekte Körperhaltung der Ausgangsposition sollte ohne Überkrümmung des oberen Rückens beibehalten werden (Brustkyphose). Wenn man in die Ausgangsposition zurückgeht (Strecken), bleibt der Bizeps angespannt.

Empfehlung:

Um die Technik gut erlernen zu können, sollte man mit einem leichteren Gewicht beginnen. Damit man die Technik auch korrekt anwendet, sollte man sich im Spiegel beobachten.

***

Konzentrationscurls sind eine Bizepsübung, bei denen der Ellenbogen gegen den Oberschenkel gelehnt wird. Manche Sportler und Trainer glauben, dass diese Übung die Spitze des Bizepsmuskels betont.

Konzentrationscurls können im Sitzen oder Stehen (nach vorn gebeugt) durchgeführt werden. Es ist sehr wichtig, die Bewegung langsam und vollständig kontrolliert auszuführen. Der Vorteil ist, dass im Vergleich zu Kurzhantelbizepscurls relativ hohe Gewichte benutzt werden können.

httpv://www.youtube.com/watch?v=v/OouK0uAnAAM

Anzeige

Marcus Graf

Geschrieben von Marcus Graf

Ich weiß aus eigener Erfahung, dass Fitness nicht immer leicht ist. Auf Athl3tics will ich dir deshalb helfen deine Fitnessziele zu Erreichen. Hier gibts Ernährungspläne, Trainingspläne und jede Menge Fitness Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.