Kurzhantel-Schulterheben

kurzhantel schulterheben - Kurzhantel-Schulterheben

Ausgangsposition:

Zunächst wird ein dem eigenen Fitnesslevel entsprechendes Gewicht ausgewählt. Sodann stellt man sich aufrecht hin, die Füße in schulterbreitem Abstand, ergreift die Kurzhanteln und lässt diese am ausgestreckten Arm neben sich hängen. Der Oberkörper wird angespannt und das Becken in eine neutrale Position gebracht.

Übung:

Aus der Ausgangsposition werden die Trapezmuskeln nun kontrahiert, die Schultern angehoben (die Arme nach oben gehoben). In der Aufwärtsbewegung wird dabei aus-, beim Zurückkehren in die Ausgangspositioneingeatmet. So wird eine beliebige Anzahl von Wiederholungen durchgeführt.

Merke:

Es sollte darauf geachtet werden, dass die korrekte Ausgangsposition eingenommen wird. Die Brustmuskeln und die Beckenstellung sollten fixiert werden, um ein Hohlkreuz und ein unerwünschtes Beugen nach hinten zu vermeiden.

Empfehlung:

Ein angemessenes Gewicht sollte unter Berücksichtigung des eigenen Fitnesslevels ausgewählt werden. Um sicherzugehen, dass man die korrekte Technik anwendet, sollte diese Übung vor einem Spiegel durchgeführt werden.

httpv://www.youtube.com/watch?v=v/eIzx3yX0PjE

Marcus Graf

Geschrieben von Marcus Graf

Ich weiß aus eigener Erfahung, dass Fitness nicht immer leicht ist. Auf Athl3tics will ich dir deshalb helfen deine Fitnessziele zu Erreichen. Hier gibts Ernährungspläne, Trainingspläne und jede Menge Fitness Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.