Kennst du Sarah Stage? Sarah ist ein Model aus der Stadt der Engel, Los Angeles.

Für Models ist der Körper ihr Kapital, deshalb müssen sich Models natürlich fit halten.

Doch ein Sixpack in der Schwangerschaft? Ist das normal? Ist das Gesund? Sarah Stage hat es vorgemacht und hatte selbst im neunten Monat noch sichtbare Bauchmuskeln.

Dieses Foto zeigt Sarah Stage (30) im 7ten Monat

Sarah Stage im 7ten Monat mit Sixpack in der Schwangerschaft
Sarah Stage im 7ten Monat mit Sixpack in der Schwangerschaft

..und diese Bilder zeigen Sarah im neunten Monat

Sarah Stage im 9ten Monat mit Sixpack in der Schwangerschaft
Sarah Stage im 9ten Monat mit Sixpack in der Schwangerschaft

Das Model treibt schon ein Leben lang Sport und achtet sehr auf ihre Gesundheit. Wo andere Mütter 20 Kilo zunehmen, fragt man sich bei Sarah wo hier das Baby abgeblieben ist.

Sarah erntete viel Kritik

Da ist es nicht verwunderlich, das solche Bilder nicht nur auf Zuspruch stoßen.

Nur wenige Stimmen sind wirklich Objektiv und die meisten Argumente sind gegen eine extreme Fitness in komplizierten Lebenslagen.

Gerade aussagen wie „das arme Baby wird nicht richtig versorgt!“, „das kann doch nicht gesund sein!“ oder das krassere „wenn das Kind behindert zur Welt kommt, dann sollte man sie ins Gefängnis stecken!“ machen erschreckend deutlich, dass viele Menschen sich nicht mit dem Thema Gesundheit auseinandersetzen.

Mein Appell: Eine Gewichtszunahme in der Schwangerschaft ist das normalste der Welt, allerdings sollte man es auch Respektieren, wenn man sich trotz Schwangerschaft noch fit hält und auf seine Ernährung und Gesundheit achtet.

Die Hexenjagt ist seit dem Mittelalter out!

Sarah wird mit Sicherheit nicht nur auf Ihre eigene Gesundheit achten, sondern auch alles dafür tun, dass es dem Kind gesundheitlich gut geht.

Zudem liegen die Bauchmuskeln Über den Organen und wenn diese Ausgeprägt sind, muss man schon einiges dafür tun, damit sie nicht mehr sichtbar sind.

Ein Spruch von vor 50 Jahren besagt, dass eine Frau während der Schwangerschaft für zwei Personen essen muss!

Diese Aussage ist natürlich falsch, aus Ernährungswissenschaftlicher Sicht steigt natürlich der Kalorienbedarf an, allerdings werden bei den meisten Schwangerschaften viel zu viele Kalorien empfohlen und auch Sport und Bewegung ist in der Schwangerschaft natürlich noch möglich.

Mensch ist nicht gleich Mensch!

Jeder Mensch ist einzigartig, das gilt nicht nur für den Charakter, sondern auch hormonell, physisch und psychisch.

Frauen brauchen in der Schwangerschaft mehr Nährstoffe, besonders Mikronährstoffe sind sehr wichtig für die Entwicklung eines gesunden Babys.

Doch wird häufig viel zu viel Nahrung aufgenommen, welche durch die oft geringe Bewegung schnell als Körperfett angesetzt wird – dies ist Fakt!

Auch die Hormonelle Veränderung sorgt dafür, dass eine Frau während der Schwangerschaft sehr schnell sehr viel Fett ansetzt.

Es sind unzählige Faktoren dafür zuständig, wie sich der Körper der Frau in der Schwangerschaft entwickelt und eine gesunde, bewusste Ernährung und Bewegung können auch in der Schwangerschaft dafür sorgen, dass man in Form bleibt.

Sarah Stage ist und bleibt die Ausnahme
Sarah Stage ist und bleibt die Ausnahme

Sarah ist und bleibt aber die Ausnahme. Sie muss schon vor der Schwangerschaft sehr gut trainiert gewesen sein und gute Voraussetzungen mitbringen um ein Sixpack während der Schwangerschaft zu haben.

Meine Meinung zum Thema Sixpack trotz Schwangerschaft

Ich habe viel Respekt vor solch einer Leistung.

Zudem zeigt so ein Phänomen, wie fit ein Körper selbst in extremen Lebenssituationen sein kann.

Bewegung, Sport und eine bewusste Ernährung ist nie verkehrt und hilft sich auch als Mutter noch wohl in seinem Körper zu fühlen.

Was sagt ihr dazu? Ist die Kritik gerechtfertigt?